Kernsanierung:

Kernsanierung – beinahe komplette Erneuerung

Es gibt keine einheitliche Definition für eine Kernsanierung, aber in der Regel werden Gebäude als kernsaniert betrachtet, wenn ein Gebäude durch diverse bauliche Sanierungs- maßnahmen wieder in einen neuwertigen Zustand versetzt wird. Dabei wird das Gebäude keineswegs bis auf die Außenmauern rückgebaut, es werden ledig-
lich alle Elemente, die nicht zu den tragenden Strukturen gehören, entfernt.

Bei einer Kernsanierung werden in der Regel alle Elektroinstallationen sowie sämtliche Wasserleitungen ausgetauscht. Darüber hinaus wird bei einer Kernsanierung in den meisten Fällen auch das komplette Dach neu eingedeckt. Seltener wird auch der Dachstuhl entfernt oder neu aufgebaut. Die bestehenden Räume innerhalb des Gebäudes bleiben bestehen. Werden alle Elemente bis auf die Außenmauern entfernt, spricht man von einer Entkernung.

 

Bilder von unseren Arbeiten in der Kernsanierung folgen